Herzlich willkommen auf der Website der Gen-ethischen Stiftung

Gentechnologie und Fortpflanzungsmedizin dringen zunehmend in unser tägliches Leben ein. Vom Anbau oder der Verfütterung gentechnisch veränderter, patentierter Pflanzen in unserer unmittelbaren Nachbarschaft, bis zum Gentest und transgenen Impfstoffen sind heutige Gesellschaften von der Erforschung und Anwendung dieser Technologien betroffen. Sie sind Wirtschaftsfaktoren von weitreichender Gestaltungsmacht.

Unser Ziel

Ziel und Aufgabe der Stiftung ist es, kritisch über Gen-, Bio- und Fortpflanzungstechnologien aufzuklären und Projekte, Gruppen und Organisationen zu unterstützen.
Ökologische, ethische, politische und wirtschaftliche Auswirkungen dieser Technologien stehen im Mittelpunkt der Stiftungstätigkeit.

Auf unseren Seiten wollen wir sie über unsere Arbeit und unsere Anliegen informieren und Sie dazu ermuntern, die Arbeit der Stiftung zu unterstützen.
Die Forschung im Bereich der Gen- und Fortpflanzungstechnologien bleibt nicht stehen. Um so wichtiger ist Ihr Engagement.

Ihre

Unterschrift Dr. Ruth Tippe